Beyond_Fronta

Dance Explorations Beyond Front@



Dance Explorations Beyond Front@ (Tanz über die Grenzen von Front@) stimuliert und unterstützt die Produktion und Präsentation von zeitgenössischen Tanzstücken für KünstlerInnen und dem Publikum in den Grenzregionen des nordöstlichen Slowenien, dem südöstlichen Österreich, dem westlichen Ungarn und dem nordöstlichen Kroatien. Die fünf teilnehmenden Organisationen, Flota (Murska Sobota, SLO), Institut za pokret i ples / Tjedan suvremenog plesa / Dance Week Festival (HIPP-TSP) (Zagreb, HR), ProProgressione (Budapest, HU), D.ID/Dance Identity (Pinkafeld, AT) und OHO (Oberwart, AT) vereinigen Expertise und Erfahrung mit lokalen und internationalen KünstlerInnen und Publikum um diese Region mit einer neuer Form der Zusammenarbeit im zeitgenössischen Tanz zu stimulieren.


Das Programm umfasst fünf Hauptpunkte:

1. Vorstellungen (Performances Beyond Front@):
Zeitgenössischer Tanz von hoher Qualität wird von Choreografinnen und Companies aus den vier beteiligten Ländern beim Festival of Contemporary Dance (Murska Sobota), der Dance Week (Zagreb), den Burgenländischen Tanztagen (Oberwart) und bei Trafo (Budapest) präsentiert.

2. Publikum (Audiences Beyond Front@): Besondere Aktionen wie ein grenzüberschreitendes Busservice zu den Vorstellungen oder besondere Vorstellungen für StudentInnen und Schulen sollen dem Publikum den Zugang zu zeitgenössischer Kunst erleichtern und neue Publikumsschichten gewinnen.

3. Dialog (Dialogue Beyond Front@): Förderung des grenzüberschreitenden Dialogs zwischen KünstlerInnen und Publikum bei den Festivals; die Förderung von öffentlichen, formellen oder informellen Gesprächen und Diskussionen über Fragen, den zeitgenössischen Tanz betreffend, sowie die Organisation von Workshops für PädagogInnen.

4. DCL – Dance Communication Lab: Laboratorien für Tanzimprovisation für junge KünstlerInnen aus dem Tanz und Kunstgattungen, die sich mit dem Tanz überschneiden, wie z.B. Architektur, Design, Video/Film, Visuals, Musik.

5. Kreation von Tanzstücken (Creation Beyond Front@): Co-Produktionen und Förderung der Zusammenarbeit junger KünstlerInnen aus den teilnehmenden Ländern.


Die Ziele des Projekts:

1. Die Präsentation von hochwertigem zeitgenössischen Tanz mit Choreografien aus den vier teilnehmenden Ländern und anderen europäischen Ländern beim Front@ Festival für zeitgenössischen Tanz (Murska Sobota), dem Dance Week Festival (Zagreb), den Burgenländischen Tanzwochen (Oberwart) und den Trafo (Budapest).

2. Um die Möglichkeiten des Publikums, an den Veranstaltungen teilzunehmen zu verbessern, wird ein Busservice eingerichtet, um Veranstaltungen jenseits der eigenen Landesgrenze leichter besuchen zu können.

3. Um den Dialog und das Interesse an der Bedeutung der Rolle des zeitgenössischen Tanzes in der gegenwärtigen Kultur zu stimulieren, werden Roundtables, öffentliche Diskussionen, Publikumsgespräche, theoretische Debatten und informelle Meetings organisiert.

4. Die organische Entwicklung neuer Formen der Zusammenarbeit von jungen professionellen TänzerInnen und KünstlerInnen, deren Arbeit sich mit dem Feld des Tanzes überschneidet (ArchitektInnen, DesignerInnen, bildende KünstlerInnen. MusikerInnen) indem eine Serie von grenzüberschreitenden zeitgenössischen Tanzimprovisations-Abenden mit der Bezeichnung „Dance Communication Lab“ veranstaltet wird.

5. Neue grenzüberschreitende Co-Produktionen als Ergebnis der Dance Communication Labs.

Dance Explorations beyond Front@ hat zum Ziel, nützliche professionelle und kreative Beziehungen zwischen TänzerInnen, anderen KünstlerInnen, KulturmanagerInnen, KritikerInnen, TheoretikerInnen und nicht zuletzt dem Publikum in dieser zentraleuropäischen Region aufzubauen indem hochwertige kulturelle Angebote den BewohnerInnen von ländlichen und städtischen Environments angeboten werden.


Partner:

Flota, zavod , Murska Sobota, Slovenija/ Slovenia
Flota, Ljubljana, Slovenija/ Slovenia
OffenesHausOberwart, Avstrija/ Austria
Dance Identity, Pinkafeld, Avstrija/ Austria
Pro Progressione, Budimpešta, Mad┼żarska/ Budapest, Hungary
Hrvatski institut za pokret i ples - Tjedan suvremenog plesa, Zagreb, Hrvaška/ Croatia

Ta stran uporablja nujne piškotke za štetje števila obiskovalcev.
This site usess essential cookies to track the number of visitors.